Sprachzertifikate gehören zu den wichtigsten Zukunftsinvestitionen

April 25, 2018

 

Welche Sprachtests und Zertifikate gibt es und wieso lohnt es sich, diese zu absolvieren?

 

International anerkannte Zertifikate haben hierzulande einen ausserordentlich hohen Beachtungsgrad und die Akzeptanz innerhalb der Schweizer Wirtschaft ist beachtlich.

Wer eine Fremdsprache beherrscht, muss das normalerweise in Form von einem Sprachzertifikat, Sprachdiplom oder über einen Test nachweisen.

 

Für alle Fragen in Sachen Examen und Zertifikate stehen wir Ihnen zur Verfügung und geben Ihnen gerne wertvolle Tipps. Sollten Sie unsicher sein, ob Sie über die nötigen Vorkenntnisse für einen Examenskurs verfügen, so erhalten Sie von uns den Qualifikationstest der entsprechenden Schule.

Für die englische Sprache empfehlen wir für alle Vorbereitungen unser Partneroffice:  TLC 

BEC: Cambridge University English Certificate

Hiermit bestätigt man solide Grundkenntnisse im Geschäftsenglisch. Das Zertifikat befähigt Sie in geschäftlichen und alltäglichen Situationen schriftlich und mündlich zu kommunizieren. Diverse Stufen des Zertifikates sind möglich.

 

CAE: Cambridge Certificate in Advanced English

Kompetenzsstufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

Lernende auf dieser Stufe können ein breites Spektrum anspruchsvoller, längere Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen sowie sich spontan und fliessend ausdrücken, ohne oft nach Worten suchen zu müssen. Diese Basis erlaubt einem, die Sprache im gesellschaftlichen Leben oder für den Beginn einer Ausbildung und Studium wirksam zu gebrauchen.

 

IELTS: International Language Testing System Der IELTS Test wird von den Universitäten in Grossbritannien, Australien, Neuseeland, Kanada und teilweise auch in den USA anerkannt und ist Voraussetzung für ausländische Studenten, die in diesen Ländern studieren wollen. Examensnote je nach Leistung in Stufen von 3 – 9. Levelvergleich Punktezahl: PET = IELTS 4.0 – 4.5, FCE = IELTS 6.0 – 6.5, CAE = IELTS 7.0 – 7.5, CPE = IELTS 7.5 und mehr

 

CPE: Cambridge Certificate of Proficiency English

Kompetenzsstufe C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

Lernende auf dieser Stufe können praktisch alles, was sie lesen und hören, mühelos verstehen und sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken sowie bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

 

TOEFL: Test of English as a Foreign Language:

Der TOEFL Test ist Voraussetzung für das Studium in den USA und teilweise in Kanada. Dieser Test wird heute fast ausschliesslich Internet-basiert angeboten.

 

CELI: Certificazione della Conoscenza della Lingua Italiana

Die Italienisch-Zertifikate CELI und CIC der Universität für Ausländer in Perugia sind von internationaler Bedeutung und weltweit anerkannt. Sie haben damit auch ausserhalb von Italien nachprüfbar Gültigkeit.

CILS: Certificazione die Italiano come Lingua Straniera

Ein CILS-Examen ist offiziell vom Italienischen Aussenministerium anerkannt und wird von fast allen italienischen Universitäten vor der Zulassung zum Studium in Italien verlangt.

 

 

DELF / DALF

Das DELF-DALF-Programm (Diplôme d’Etudes en langue française – Diplôme approfondi de langue française) beschreibt ein Zerfitizierungsprogramm für die Französische Sprache bestehend aus sechs vollkommen unabhängigen Einheiten. Weltweit gibt es in 154 verschiedenen Ländern insgesamt 900 anerkannte Prüfungszentren. Alle diese Diplome tragen das Siegel des Ministère de l'Education Nationale.

Die Prüfungen können bei Nichtbestehen beliebig oft wiederholt werden. Bestandene Prüfungen können nur wiederholt werden, wenn der Kandidat vorher schriftlich auf das bereits erworbene Diplom verzichtet. Dieser Verzicht ist unwiderruflich.

DELF (Diplôme d’Etudes en Langue Française): Das Examen ist in 4 Teilprüfungen unterteilt entsprechend den Sprachstufen und es ist sehr praxis- und kommunikationsorientiert. Kompetenzsstufe C1

DALF (Diplôme Approfondi en Langue Française): Sprachprüfung für den Universitätseintritt, in 2 Einheiten unterteilt gemäss Sprachstufen. Kompetenzsstufe C2

 

DELE Diploma de Español como Lengua extranjera:

Die DELE Examen sind in 6 Stufen unterteilt und basieren aud dem europäischen Referenzrahmen A1 / A2 / B1 = Nivel Inicial B2 = Nivel intermedio C1 / C2 = Nivel superior

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

Die Plagiatsprüfung – ist sie wirklich notwendig?

April 15, 2019

1/5
Please reload

Recent Posts